Tier-Pateschaft übernehmen

Mit einer Tier-Patenschaften sichern Sie die Versorgung und Zukunft eines Tieres, das aufgrund ungünstiger Umstände keine eigene Familie findet

Leider habe nicht alle Tiere gleich gute Chancen auf Vermittlung. Alte und/oder kranke Hunde warten häufig sehr lange bis sie ihre eigene Familie finden.
Hunde, die per deutschem Gesetz als gefährliche oder potentiell gefährliche Hunde angesehen werden (Listenhunde) müssen in der Regel bis an ihr Lebensende in der Pflegestelle verbleiben. Auf die Jahre gerechnet entstehen hohe Futter- und Tierarztkosten.

  • Mit einem monatlichen Betrag Ihrer Wahl (mind. 5 Euro) unterstützen Sie die Betreuung unserer Schützlinge.
  • Als Tier-Pate helfen Sie, so lange Sie möchten. Die Patenschaft können Sie jederzeit kündigen.
  • Ihre Patenbeiträge sind steuerlich absetzbar.
  • Die Patenbeiträge kommen direkt und zu 100% Ihrem Patenhund bzw. dessen Tierheim oder Pflegestelle zugute.

Sie erhalten im Gegenzug:

  • Eine persönliche Patenschaftsurkunde mit dem Foto Ihres Tieres
  • Alle neuen Informationen die wir zu Ihrem Tier erhalten (Gesundheitszustand, Vermittlungsanfragen, etc.)
  • Eine Zuwendungsbestätigung über Ihre Patenbeiträge zur Vorlage beim Finanzamt.

Patenschaft verschenken?

Mit einer Geschenk-Patenschaft können Sie einem lieben Menschen eine besondere Freude bereiten und gleichzeitig Tieren in Not helfen. Mit einem monatlichen Beitrag Ihrer Wahl (mind. 5 Euro) können Sie Freunden und Verwandten die Betreuung unserer Schützlinge schenken.
Bei einer Geschenkpatenschaft erhalten Sie als Schenkender zunächst per Post die individuellen Patenunterlagen. Diese können Sie dem Beschenkten persönlich überreichen. Alle weiteren regelmäßigen Berichte und Informationen zur Entwicklung des Patentieres gehen dann direkt an den Beschenkten. Die Zuwendungsbestätigung erhalten Sie als Schenkender.


Unsere Schützlinge

Patenschaft verschenken?

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und stehen für Fragen jederzeit gerne zur Verfügung!