Monatsbericht Oktober

geschrieben von Sandra Schmidt

Neu: der Monatsbericht von Animal Care e.V.

Ab sofort werden wir jeden Monat kurz über unsere Tierschutzarbeit berichten.

Am 24.10.2020 fand die erste virtuelle Mitgliederversammlung statt. Unsere beiden Vorsitzenden Sina Hanke und Stephanie Schön haben die Sitzung in gewohnter Weise sehr gut geleitet.
Ein Thema war das Projekt Mauritius. Unsere Partner Organisation "All Live Matters Animal Sanctuary" beherbergt und pflegt momentan 75 Hunde, obwohl die Gegebenheiten vor Ort nur für 30 Hunde ausgelegt sind. Die beengten Verhältnisse für die Tiere und die mehr als angespannte finanzielle Situation machen Lorena Gaus und ihrem Ehemann Dr. Keyur Patel große Sorgen. Und damit nicht genug: es warten circa 250 Tiere auf ihre Kastration und die Liste wird täglich länger.

Auch auf Fuerteventura sind, wie auf Mauritius, die Folgen der Pandemie deutlich zu spüren. Durch die Pandemie kam der Flugverkehr nach Deutschland zum Erliegen.
Die Kapazität unserer Pflegestellen ist ausgeschöpft und leider können keine weiteren Hunde aufgenommen werden. Wir hoffen, dass sich die Situation bald normalisiert und unsere Hunde die Reise zu ihrem neuen Zuhause in Deutschland antreten können.

Der Adventskalender-Verkauf hat begonnen und wir hoffen, dass wir dieses Jahr alle 1.000 Kalender verkaufen können. Die nächsten Wochen wird das ganze Team mit Hochdruck daran arbeiten die Kalender an den Mann und die Frau zu bringen. Zum Adventskalender