Hundeopa sucht Zuhause

Posted by Stephanie_Schoen at 10:52 am 23.01.2022

Share:


Rex lebt seit August 2020 auf einer unserer Pflegestellen, dem Pferdeschutzhof Amicab auf Fuerteventura. Über seine Vorgeschichte wissen wir leider nicht viel. Der Schäferhundrüde saß in einer der Perreras. Abgemagert bis auf die Rippen und aufgrund seines Alters ohne jede Chance adpotiert zu werden.
Die Tierärzte schätzen ihn auf 10-12 Jahre.

Was gutes Futter, frische Luft und vorallem Liebe und Pflege ausmachen können, ist immer wieder erstaunlich. Anfangs war Rex zu schwach um ihm einen Flug nach Deutschland zuzumuten. Aber mittlerweile ist der Hundeopa richtig aufgeblüht und fit geworden. Wir sind uns sicher: Er hätte große Freude an einer eigenen Familie - und eine Familie an ihm!
Alters- und rassebedingt hat Rex Probleme mit der Hüfte, die sich besonders nach langen Spaziergängen durch humpeln und Lahmheit zeigen. Zudem wurden Verknöcherungen an der Wirbelsäule bei ihm festgestellt, sodass der Senior (je nach Tagesform) seine Schmerzmittel benötigt.
Rex versteht sich gut mit anderen Hunden, legt in seinem Alter aber keinen großen Wert mehr auf dominante, herausfordernde Rüden. Ruhige Hündinnen sind ihm lieber. Am allerliebsten verbringt der Hunde-Opi jedoch seine kostbare Zeit mit Menschen, die er immer um sich haben möchte. Rex ist anschmiegsam, folgsam und gelehrig. Auf ein hektisches Stadtleben möchte der Senior verzichten und sehnt sich nach einem ruhigen, ländlichen Wohnsitz – vielleicht bei dir?
Wenn du unserem wunderbaren Rex ein Zuhause schenken möchtest, dann lies bitte zunächst den Vermittlungsablauf und melde dich gern über unsere Selbstauskunft.
Eine Vermittlung ist nur in Schleswig-Holstein, Hamburg und Umland von Stuttgart / Heilbronn möglich!