UPDATE! Flitterwochen mal anders!

Posted by Stephanie_Schmidt at 16:41 am 22.07.2019

Share:


Update mit Ehrfahrungsbericht

Wegsehen kann jeder! Nicht so Kevin und Nadine! Die beiden verbringen gerade ihre Flitterwochen auf Mauritius und sind einem verletzten Hund begegnet. Doch statt wie viele andere Urlauber nur am Strand zu liegen, sich mit sich selbst zu beschäftigen und einfach wegzuschauen wenn man Tierleid sieht, haben Kevin und Nadine gehandelt. Sie haben mit uns Kontakt aufgenommen und gefragt wie man dem Hund helfen könnte. Wir haben den Kontakt zu Lorena hergestellt und die beiden Frischvermählten haben den Hund mit ihrem Mietwagen auf die Farm von unserer Partner-Organisation All Life Matters gefahren, wo der Hund tierärztlich untersucht wurde.

Die beiden haben Hund Rumo adoptiert. Hier ist der wunderbare Bericht der lieben Nadine:

Der zweite Tag in den lang ersehnten Flitterwochen, gerade erst auf Mauritius angekommen, lagst du vor unserer Tür. Zusammengekauert, müde und vor allem hungrig. Als wir zu Dir kamen, bist du auf uns zugelaufen oder eher gesagt gehumpelt. Da haben wir gesehen, dass irgendetwas mit deiner Hüfte nicht stimmte. Nach vielen Mails an Adressen vom Tierschutz auf Mauritius haben wir die „All life matters Farm“ gefunden. Am nächsten Tag konnten wir dich dort hin bringen. Einen Tag später liefen wir sofort raus um dich ins Auto zu packen und den weiten Weg los zu düsen. Ich werde das Bild von dir vor unserem Auto nie vergessen. Du sahst aus als hättest du schon aufgegeben. Nach 1,5 Stunden Autofahrt, in der du keinen Ton gemacht hast und brav im Kofferraum lagst, sind wir endlich angekommen. Liebevoll wurden wir von Lorena und ihrem Team empfangen. Dort wurde bestätigt, dass du von einem Auto angefahren wurdest... vor 2-3 Monaten.
Schon nach wenigen Tagen bei Lorena bist du aufgeblüht und hast uns erkannt. Mit jedem Tag, den wir bei dir waren, wussten wir, dass wir dich einfach mitnehmen müssen !
Zwei Tage nachdem wir in Deutschland angekommen waren,  bist du schon mit deinen Flugpaten eingeflogen. Die Nacht davor konnten wir kaum schlafen vor Vorfreude & Aufregung !
Jetzt bist du schon 1,5 Wochen bei uns und wir könnten nicht glücklicher sein mir Dir. Du bist einfach der perfekte Hund für uns! Du warst von Anfang an verschmust, stubenrein und kannst auch schon alleine bleiben. Wir sind uns ganz sicher, dass wir trotz deiner Hüfte viele viele schöne Jahre gemeinsam haben werden.